FF Retrofittings BMW M4 CS Cabrio: Offen für Schnellfahrer

    • FF Retrofittings BMW M4 CS Cabrio: Offen für Schnellfahrer

      BMW M4er News schrieb:

      Wenn von einem Cabrio die Rede ist, rümpfen viele passionierte Schnellfahrer beinahe reflexartig die Nase. Die meisten Exemplare sind zwar schön für Sonnenanbeter und Flirtkünstler, bei der Frage nach ernsthafter Fahrdynamik müssen sie aber früher oder später die Segel streichen. Vor allem das höhere Gewicht und die in der Regel spürbar schlechtere Verwindungssteifigkeit sorgen für Nachteile gegenüber permanent geschlossenen Fahrzeugen, weshalb Sportfahrer meist andere Karosserieformen bevorzugen.

      Es überrascht daher nicht, dass es nur zwei der drei Karosserievarianten der aktuellen Generation von M3 und M4 zu einer CS-Variante gebracht haben. Für ein BMW M4 CS Cabrio hat man in Garching offenbar keinen Bedarf gesehen – obwohl es natürlich auch unter den Fahrern des Klappdach-Cabrios große Fahrdynamik-Liebhaber gibt, die nach einer optimalen Kombination suchen: Bestmögliche Fahrdynamik auf der einen Seite, aber andererseits auch ungefilterten Sound in den Ohren und stürmischen Wind in den Haaren. Die Lösung für alle, die ab Werk vergeblich auf ein solches Fahrzeug warteten, ist der BMW M4 CS Cabrio-Umbau von FF Retrofittings.

      Für die erhoffte Performance-Steigerung hat FF Retrofittings das BMW M4 Cabrio mit zahlreichen Komponenten aufgerüstet, die eigentlich für das BMW M4 CS Coupé entwickelt wurden. Vor allem der auffällige Frontsplitter und die 25 Prozent leichtere Carbon-Motorhaube, aber auch die exklusiven OLED-Rückleuchten haben so ihren Weg an das M4 Cabrio gefunden und machen klar, dass hier kein gewöhnlicher F83 unterwegs ist.

      Für sichtbar mehr Dynamik und dunkle Akzente sorgen außerdem drei Zutaten aus dem BMW M Performance Tuning-Programm: Außenspiegel-Kappen aus Carbon, 19 Zoll große Leichtmetallräder im Design Y-Speiche 763 M und schwarze Nieren stehen im scharfen Kontrast zur Lackierung in Mineralweiß Metallic.

      Passend zur verschärften Optik hat FF Retrofittings auch die Technik des BMW M4 CS Cabrio verfeinert: Ein Eventuri-Kit aus Carbon verbessert die Sauerstoffzufuhr des S55-Motors, dem mit einer Kennfeldoptimierung zusätzlich auf die Sprünge geholfen wird. 510 PS und 680 Newtonmeter maximales Drehmoment werden nach der doppelten Tuning-Maßnahme an die Hinterräder geschickt und können dort besonders effektiv in Vortrieb verwandelt werden, weil FF Retrofittings auch die Software-Maßnahmen des M4 GTS in den F83 bringt: 7-Gang-DKG, DSC und das elektronisch geregelte M Differenzial arbeiten mit der Motorsport-nahen Abstimmung des Top-M4.

      Egal ob bei geöffnetem Verdeck oder unter geschlossenem Metall-Klappdach, auch im Innenraum des BMW M4 CS Cabrio-Umbaus gibt es viel zu entdecken. Der seit kurzem für alle M-Modelle typische Startknopf in kräftigem Rot wird mit Interieurleisten und Blenden aus Carbon kombiniert, im Bereich der Mittelkonsole kommen außerdem diverse Alcantara-Elemente zum Einsatz.

      Insgesamt stecken rund 25.000 Euro im Tuning-Umbau, der das BMW M4 Cabrio an die Performance und den Look des M4 CS heranführt. Darin enthalten ist die Leistungssteigerung auf 510 PS, die sogar den M4 GTS übertrumpft und jederzeit mehr als ausreichenden Schub garantiert.

      (Fotos: Phil Bandow)

      Quelle: bimmertoday.de/2018/07/25/ff-r…-offen-fur-schnellfahrer/
    Blogverzeichnis - Bloggerei.deBlogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogtotal FoxloadBlogverzeichnis