BMW X4 xDrive30i M Sport X Steptronic

    • BMW X4 xDrive30i M Sport X Steptronic

      BMW Fahrzeugtests schrieb:

      Da der X4 auf dem X3 basiert und erst mit dem Facelift der letzten X3 Generation auf den deutschen Markt kam, steht nun schon die zweite Generation des X4 nach nur vier Jahren Bauzeit bei den Händlern. Auch sie teilt sich die Plattform und die Technik mit dem neuen X3 vom Frühjahr 2018, bringt folglich auch die zahlreichen Assistenzsysteme mit, die das Fahren sicherer und bequemer machen. Die Unterschiede des Coupés zu seinem praktischern Bruder merkt man deutlich: beim Einsteigen, weil man aufgrund des flacheren Dachs mehr auf seinen Kopf achten sollte, beim Sitzen, weil vor allem hinten deutlich weniger Platz zur Verfügung steht, und beim Fahren, weil er agiler unterwegs ist und weniger auf ausgeprägten Komfort setzt. Dennoch ist die Federung mit den optionalen Adaptivdämpfern komfortabel genug, um auch lange Strecken stressfrei zurücklegen zu können. Der geringe Geräuschpedel im Innenraum und die gut konturierten Sportsitze ergänzen das angemessen. Mit dem Zweiliter-Vierzylinder im sportlichen SUV-Coupé X4 ist das so eine Sache - der Motor hat zweifelsohne genug Kraft, um den schweren Allradler mit fast 1,9 Tonnen Leergewicht flott zu bewegen. Auch reinigt er seine Abgase vorbildlich mit einem Partikelfilter und legt eine erstklassige Laufkultur an den Tag. Dass er dabei schwer zu arbeiten hat, bemerkt man hauptsächlich am Verbrauch, er ist mit 9,2 l/100 km im EcoTest arg hoch. Abgsehen davon vermisst man bei diesem Antrieb am meisten sportlichen Klang und bissiges Ansprechen, das die bullige Karosserie eigentlich erwarten lässt.
      Quelle: adac.de/infotestrat/tests/auto-test/detail.aspx?IDTest=5759
    Blogverzeichnis - Bloggerei.deBlogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogtotal FoxloadBlogverzeichnis